VESTENAMER® - Ein Prozessadditiv mit einzigartigen Eigenschaften

VESTENAMER® - Prozessadditiv mit einzigartigen Eigenschaften


VESTENAMER® ist ein seit Jahren in der Gummiindustrie eingesetztes Prozessadditiv. Dank seiner Eigenschaften kann das vielseitige Polyoctenamer eine Reihe unterschiedlicher Probleme bei der Compoundierung und Verarbeitung von Gummi lösen. Es kann auch zu Verbesserungen der dynamischen Eigenschaften des Vulkanisats führen und u.a. zur Wiederverwertung von Altgummi eingesetzt werden.


VESTENAMER® ist ein teilkristallines Additiv, das auch als Trans-Octenamer Rubber (TOR) bezeichnet wird. Als polymere Verarbeitungshilfe verhält es sich in Kautschukmischungen bei Misch- und Verarbeitungsprozessen wie ein Weichmacher. Bei der Vulkanisation des Gummiteils wird er mit vernetzt und als Elastomer vollständig in das Polymernetzwerk eingebaut. 
EIGENSCHAFTEN VON VESTENAMER®
- niedriger Schmelzpunkt
- geringe Viskosität in der Schmelze (Mooney <10)
- hohe Kristallinität
- hoher Anteil an Makrozyklen (>30 %)
- eine Doppelbindung bei jedem achten Kohlenstoffatom
Niedrige Viskosität oberhalb des Schmelzpunktes
Der teilkristalline Kautschuk VESTENAMER® besitzt einen hohen Gehalt an Makrozyklen, die das Molekulargewicht beachtlich reduzieren. Im Gegensatz zu linearen Makromolekülen können Makrozyklen selbst bei geringem Molekulargewicht zu einem kompletten dreidimensionalen Netzwerk vernetzen. Das niedrige Molekulargewicht ist in Verbindung mit einer breiten Molekulargewichtsverteilung auch für die ungewöhnlich niedrige Viskosität bei erhöhten Temperaturen verantwortlich. Oberhalb der Schmelztemperatur ist VESTENAMER® eine niedrigviskose Schmelze mit Mooney Werten kleiner als 10 (bei 100 °C).
VESTENAMER® 8012 - Ein Prozessadditiv mit einzigartigen Eigenschaften

VESTENAMER® 8012


VESTENAMER® 8012 besitzt nahezu 80% Trans-Doppelbindungen, die eine hohe Kristallinität von rund 30 % bewirken.

VESTENAMER® 8012
VESTENAMER® - Synthese und Struktur

Synthese und Struktur


Das Ausgangsprodukt für VESTENAMER® ist Cycloocten, das zu Polyoctenamer polymerisiert wird. 

Synthese und Struktur von VESTENAMER®
Handhabung und Logistik von VESTENAMER®

Handhabung und Logistik


VESTENAMER® wird in der Regel als zylinder- oder linsenförmiges Granulat bereitgestellt - in Polyethylen-Säcken zu je 25 kg Nettogewicht.

Handhabung und Logistik von VESTENAMER®